Vermögende vergleichen zunehmend online für ihre Finanzen

Die zunehmende Digitalisierung macht auch vor Private Banking, der Bank- und Anlageberatung vermögender Kunden, nicht Halt. Interessant ist, dass diese Klientel trotz ihres höheren Durchschnittsalters die Möglichkeiten von Smartphone, Breitband-Internet und Online-Dienstleistungen besonders rasch annimmt. Ganz zu schweigen von der nachkommenden (Erben-)Generation, die mit der Digitalisierung groß geworden ist.

Ein großer Vorteil der digitalen Angebote und Leistungen ist, diese online suchen und vergleichen zu können - wie man es schon lange von Suchmaschinen (Google), Reise- (Flüge, Hotels) oder Dienstleister-Portalen (Ärzte, Anwälte) kennt.

Vermoegende-suchen-online_EY-Title.jpg

Diese Möglichkeit der Online-Suche verlangen Kunden nun auch immer mehr für den Finanzbereich. Wie eine Umfrage von Ernst & Young zeigt (siehe Bild), erwartet sich etwa die Hälfte der Hochvermögenden...

  • Banken und Berater online suchen und vergleichen (46%),
  • digitale Kanäle (Website, Online/Mobile Banking, Social Media) als wichtigsten Erlebnisfaktor im Bankenkontakt erfahren (53%) und
  • sich auf digitalem Wege mit anderen Kunden austauschen (62%)

zu können, und zwar in naher Zukunft. Die weltweit durchgeführte Studie zeigt damit einen Trend auf, der auch vor dem deutschsprachigen Raum nicht Halt machen wird.